Das ist also mein dritter Sauerteig-Versuch und auch der Beste. Das Rezept von gestern  blieb gleich, ich habe nur Weizenmehl statt Dinkelmehl verwendet. Damit wurde die Krume superfluffig und absolut lecker! Nichts desto Trotz werde ich das Brot auch wieder mit Dinkelmehl backen. vielleicht nicht soviel kneten und nur ruhen lassen, damit ich es nicht überknete und es weniger kompakt wird.

Ein Foto der Krume kann ich nicht anbieten, da ich das Brot zu einer Einladung mitgenommen habe und es dort restlos verputzt wurde 🙂

Advertisements