gefüllte paprika

Es fehlt bereits einer ...

Es tummelte sich einiges an Gemüse, das unbedingt verabeitet werden musste. Das ist daraus entstanden:

Zutaten:

  • 5 Spitzpaprika
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 1/2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas geriebener Käse
  • 1 Eiklar
  • etwas Butter zum Dünsten
  • 1 Dose Tomaten
  • 200 ml Sahne
  • 1 Teel. Paprika
  • Chilisalz
  • Kräutersalz
  • gemischte Kräuter nach Wahl

Quelle: eigenes Rezept

Zubereitung:

Das Gemüse klein schneiden und in der Butter andünsten. Auskühlen lassen. Die Paprika aushöhlen. Sahne, Tomaten, Salze, Pfeffer Paprika und Knoblauch erhitzen, mit Kräutern würzen. Sollte eine kräftige Soße ergeben.

Die gedünsteten Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, mit Käse und Eiweiß vermengen und damit die Paprika füllen, in eine Form schlichten. Eventuell übrige Füllung neben den Paprika verteilen. Die fast kochende Soße drüber gießen und im Rohr bei 150 °C Umluft eine gute Stunde backen.

Ein Rezept, dass ich auf alle Fälle öfter machen werde. Wers braucht, kann noch frisches Baguette dazu essen.

Advertisements