Schlagwörter

, ,

Letzten Samstag waren nach einem tollen Konzert noch liebe Freunde bei mir. Sie durften ein paar meiner selbst eingelegten Köstlichkeiten vernaschen. Dieses Rezept stelle ich speziell für Herrn Whiteriver online! Möge er in der nächsten Saison damit viel Erfolg haben! 🙂

Zutaten:

  • 0,25 l Apfelessig
  • 150 ml Agavendicksaft
  • 1 TL Salz
  • 2 Marmeladegläser voll Zwetschken
  • 4 Gewürznelken
  • 4 Pimentkörner
  • 4 feine Streifchen frische Ingwerwurzel
  • 1 Lorbeerblatt

Quelle: etwas bearbeitet nach: Selbstgemachte Köstlichkeiten von Oded Schwartz

Zubereitung:

Den Essig mit dem Dicksaft und dem Salz für ein bis zwei Minuten köcheln lassen.

Die Zwetschken rings um mit einem Zahnstocher anstechen und mit den Gewürzen in die heißen, sterilisierten Gläser schichten. Mit dem kochenden Essig auffüllen und verschließen. Ich habe sie noch im Backrohr eingekocht. Wie das funktioniert steht in der Gebrauchsanweisung für das jeweilige Backrohr.

Einen Monat ziehen lassen. Nach Oded Schwartz sind die Zwetschken zwei Jahre haltbar. Da ich nur zwei Gläser eingemacht habe, davon eins schon weg ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie zwei Jahre halten. 🙂

Die Zwetschken passen wunderbar zu Käse. Stimmts Christoph? 😉

Advertisements