Letztes Jahr habe ich sie hier bereits gebacken. Letzte Woche kam mir das Rezept wieder in den Sinn. Nur dass ich mich diesmal strikt an die Vorgaben gehalten habe und die Schnitten wirklich ausgezeichnet waren! Leider gibts kein Foto dazu, weil der Akku der Kamera leer war.

Zutaten:

  • 2 Becher Joghurt
  • 2 Becher gemahlener Mohn
  • 2 Becher Zucker
  • Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Becher Öl
  • 2 Becher griffiges Mehl (ich habe Dinkelmehl verwendet)
  • 1 Pkg Backpulver

Quelle: Das Bäuerinnen Mehlspeisen Kochbuch

Zubereitung:

Eier und Zucker schaumig schlagen. Das Öl langsam unterrühren, dann das Joghurt unterrühren. Mehl, Backpulver und Mohn mischen und löffelweise einrühren. Der Teig ist sehr flüssig!

Auf einem Backblech bei 180 °C 50 – 55 min backen. (Im Rezept stehen 35 min, aber das war bei mir viel zu kurz)

Nach dem Abkühlen mit Schokoladenglasur überziehen.

Ein sehr saftiger und intensiver Kuchen! Habe nur Lob dafür geerntet! 🙂

Ich habe mein selbstgemachtes Joghurt verwendet und als Maß meine Kaffeehäfele. Die Eier waren sehr groß!

Advertisements